DOWNLOAD
gCAD3D
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten gCAD3D Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista/Win 7
Dateigröße:
6,6 MB
Aktualisiert:
28.02.2013

gCAD3D Testbericht

Jan Schultze von Jan Schultze
Etwas überholter CAD-Editor auf Open-Source Basis.

Funktionen

  • Open Source-3D-CAD-Editor
  • Viele Werkzeuge rund um 3D-Modelle
  • 3D-OpenGL-Betrachter
gCAD3D ist ein Open-Source-CAD-Editor. Zugegebenermaßen sind CAD-Anwendungen keine Produkte, die jeder PC-User tagtäglich benötigt. Mit CAD-Editoren können deren Anwender technische Modelle entwerfen und durchplanen oder geometrische Messungen durchführen. Sie werden also vor allem von Ingenieuren für die Konstruktion benötigt.

gCAD3D bietet dem User zahlreiche grundlegende Werkzeuge rund um 3D-Modelle. Außerdem liefert der Editor einen 3D-OpenGL-Betrachter mit und exportiert fertige Konstruktionen in zahlreiche Formate, darunter auch das nützliche VRML-Format. Die Arbeit erfolgt größtenteils über Tastenkombinationen. Die inzwischen so omnipräsente Werkzeugleiste wird der User umsonst suchen.

Zu den weiteren Features zählen Optionen für umfassende Dokumentationen (2D-Zeichnungen, 3D-Modelle, Bitmaps), Möglichkeiten zur Integration von PlugIns, ein Programminterface für RemoteControl sowie vieles weitere mehr. Eine Übersicht der Leistungen, die gCAD3D mitbringt, kann auf der Herstellerseite eingesehen werden.

Bei gCAD3D ist es wichtig, sich ob der Arbeitsoberfläche nicht gleich entmutigen zu lassen - diese dürfte Linux-Nutzer nicht ganz befremdlich vorkommen, andere werden mit dem Editor so einige Mühe haben. Auch aufgrund des überholten Designs muss man sich einige Zeit in das Programm einarbeiten, bevor man damit einen souveränen Umgang hat. Aber mit etwas Geduld und einiger Unterstützung durch die Hilfe dürfte es keine großen Proibleme geben.

Alternativen sind aber auf dem Markt zahlreiche vorhanden, wir weisen zum Beispiel auf LibreCAD und FreeCAD hin.
Fazit: Mühevoll ist es mit diesem CAD-Tool schon, inzwischen gibt es praktischere und optisch ansprechendere Open Source-CAD-Programme, auf die man zur Erstellung von 3D-Modellen zurückgreifen sollte.

Pro

  • Export von Konstruktionen in diverse Formate
  • Objekt-Texturen erstellbar

Contra

  • Überholtes User-Interface
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]